Translate

Samstag, 1. November 2014

60 Grad Lineal Schneidehilfe / 60 degree angle cutting help

Winkel schneiden Patchwork - So langsam freunde ich mich mit Photoshop an. Und dafür brauche ich Aufgaben, was liegt also näher als ein sehr einfaches Bilder Tutorial zum Üben. Im Netz gibt es viele wunderschöne 60 Grad Dreickquilts / 60 degree Triangle Quilts zu bewundern und eine Freundin fragte mich vor kurzem welches Lineal sie sich dafür zulegen sollte. Keins war meine Antwort, denn sie hat bereits die normalen Patchwork-Lineale und die Linien zum schneiden sind da drauf. Ihr war nur nicht klar wie sie die Linien gebrauchen kann. Nachdem wir uns das gemeinsam erarbeitet hatten, habe ich ein Erinnerung Tutorial auf meinem Blog versprochen. Naja, weil jedesmal wenn ich die Linien brauche muss ich auch erst einmal üben und diesmal habe ich Papier genommen (es muss ja nicht gleich Stoff sein) und ein paar Bilder gemacht.
Das gesparte Geld für das Lineal kann jetzt in Stoffe investiert werden.

Der Streifen, oder der große aus vielen Streifen/Teilen zusammen gesetzte Streifen liegt auf der Schneidematte und auf die kurze Seite legen wir das Lineal mit der Gradlinie. Linealspitze liegt links oben am Streifen, die gewünschte Gradlinie auf der kurzen Seite des Streifens.

Auf der rechten Seite den ersten Schnitt setzen, der Anfang ist gemacht und die Bilder helfen bei den weiteren Schnitten.

Samstag, 6. September 2014

Ich sehe was was Du nicht siehst / I spy with my little eye


Greifball oder Amish Puzzle Ball

Neulich ist mir der fast 20 Jahre alte Puzzelball meines Kindes aus heiterm Himmel beim aufräumen auf den Kopf gefallen. Das ist ein prima Geschenk für einen ersten Geburtstag der ansteht. Gesagt - gesucht. Wie war das noch. Wo ist die Anleitung? Als ich meine vergebliche Suche am Telefon einer mathematsch begabten Freundin gegenüber erwähnte, erklärt sie mir ganz einfach die Konstruktion mit Teller, Stift, Papier und Schere.

Und es ist wirklich einfach auch für die weniger Mathe-Begabten wie mich



Konstruktion in jeder gewünschten Größe:

einen Teller oder ein Glas oder etwas Rundes eben, in der ungefähren Größe des fertigen Balls

den Kreis auf das Papier zeichnen und ausschneiden

erst halb und anschließend vierteln und wieder aufklappen

nun aus einen Viertel die Rundung zur Mitte falten und die zweite Hälfte des Keils aufzeichnen

den Keil ausschneiden und den Rest so abschneiden das ein Halbkreis übrig bleibt

Fertig ist das Schnittmuster

12 x den Keil mit Nahtzugabe und
12 x den Halbkreis mit Nahtzugabe ausschneiden
in jeden Halbkreis einen Keil einnähen und den Ball wie im Bild zusammensetzen

edit 20.09.2014

Wie klein geht noch?

Der Ausgangskreis ist hier ein 50 Cent Stück,
kleiner kann ich nicht.

Sonntag, 3. August 2014

Es gibt Tage da fluppts, die Musen musen mit



Heute ist so ein Tag, schon vor dem Mttag sind acht Kilo Mirabellen fertig etikettiert im Keller auf Vorrat für die kalten Tage sanft schlafen gelegt.

Das Rezept ist ausgesprochen Userfreundlich, in meine Fettpfanne passen vier Kilo Mirabellen, in die große Auflaufform auch, also konnte ich die acht Kilo in einem Rutsch im großen Ofen backen.

Die Früchte waschen - nicht entkernen - und in die Form geben

pro Kilo Frucht füge 100g Zucker und 2 Eßl. guten Essig hinzu

und backe bei ca. 200 Grad C ca. 2 Stunden.

Die Flotte Lotte ausgraben, die Masse durchdrehen, damit die Kerne entfernt werden und HEISS in vorbereitetet Gläser füllen. Fertig. Beim etikettieren hilft mir der Jamlabelizer dot com auf Buntpapier gedruckt und mit Milch angeklebt. Ja, mit Milch das geht wirklich, hält und läßt sich auch gut wieder ablösen.



Die Wartezeit mit schippeln und nähen verbracht. Jetzt ist eine neue Tasche fertig, wobei ich immernoch rätsel was länger zum reifen gebraucht hat der Schnitt (Gute Laune Täschchen von Stoffwerk) oder der Stoff, denn ich vor vielen Jahren gefärbt habe.



Wenn jetzt noch ein Tuch finde das mit 250m Lauflänge auskommt um mein Tweed zu verstricken, dann ist der Tag gelaufen. Dann lege ich ein Hörbuch ein und schlage an.











Das Tuch Mara von Amy Hendrix gefällt mit gut aber die Lauflänge von ca 700m schaffe ich mit dem Tweed nicht, doch scheint mir die Schlichtheit von Mara wie gerufen für selbstgesponnenes Garn.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Brot ohne Spiele Tangzhong Methode

Auf Entdeckungstour im Netz und begeistert. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Nachtisch mit Hokaido Kürbis und Sahne, gefunden habe ich ein leckeres Hokaido Brot und bin der Spur zur Tangzhong Methode nachgegangen. Meine Famile ist hocherfreut, das Brot ist so locker und schmeckt - falls es so lange hält - am nächsten und übernächsten Tag.

Rezepte zur Tangzhong Methode gibt es eine Menge im Netz, unter anderen hier bei Christine Ho "en.christinesrecipes.com". Erfunden hat es Yvonne Chen und dafür ein herzliches Dankeschön.

Für meine Variation setzte ich im Kochtopf eine knappe 1/4 Tasse Mehl mit einer guten 1/2 Tasse Wasser an und rühre bei mittlerer Hitze bis zu dem Punkt wo sich eine Spur ziehen läßt die sichtbar bleibt. Wer schon mal Seife gesiedet hat weiss was ich meine. So ähnlich wie bei einer Mehlschwitze aber ohne Fett. Von der Platte ziehen, Tangzhong abdecken und abkühlen lassen. In der Abkühlzeit setze ich meinen "normalen" Hefe-Brot-Teig im Brotbäcker an (Fassungsvermögen ca 3 TS) und zum Schluss kommt das abgekühlte Tangzhong dazu. Wenn mein Brotbäcker mit kneten und gehen lassen fertig ist, ziehe ich den Stecker und überlege mir ob ich das Brot im nächsten Schritt in Form von Brötchen oder Dinnerolls für den Pizzaofen verarbeiten möchte, oder doch den Stecker wieder einstecke und das Brot auch im Brotbäcker fertig backen lasse.

Eine Tasse bezieht sich wie immer hier bei mir auf 250ml

Sonntag, 23. März 2014

Einfach Erbsensuppe / simply Peasoup


Neulich hat mich eine liebe Freundin gefragt ob ich von Alys Fowler schon gehört habe. Ihre wilden Ideen würden gut in meinen wilden Garten passen. Permakultur, was wächst das wächst.

Nein, hatte ich nicht. Jetzt bin ich schlauer.
Frau Fowler hat beeindruckende Anregungen zur Selbstversorgung auf kleinster Fläche.

Verschiedene Sprossen sprießen jedes Frühjahr in meiner Küche und Kresse kommt auch öfter zum Einsatz , aber auf die Idee einfach Erbsensuppe aus dem Supermarkt, die stinknormale Packung trocken Erbsen sprießen zu lassen wäre ich nicht gekommen. Die sind soooo lecker.


Erbsen abspülen und auf gute Erde legen, leicht andrücken und feucht halten. Eine aufgeschnittene Milchtüte war zur Hand um das Experiment zu starten.Ein paar Tage später erschienen die ersten Spitzen, mittlerweile ist von dem ersten Ansatz nichts mehr nach. Die Sprossen waren im Salat, haben meine kleine Bento Brotdose verschönert und sind statt Zuckerschoten (viel teurer) in die Wok gewandert. Folgesaaten sind angesetzt, alle 4 - 5 Tage eine neue Portion bis die Tüte leer ist.

Sonntag, 19. Januar 2014

Fertig 2014 oder ein UFO weniger / finished and dumped UFO

Mein erstes Strickprojekt für 2014 ist schon ein paar Tage fertig. Es ist ein Leftie von Martina Behm. Groß und kuschelig und sehr neutral in der Farbgebung. Das Design findet Ihr im Buch „Strick mich 2“ von Martina Behm in Eurem Lieblingsbuchhandlung unter ISBN-10: 384825347X.

Ein Projekt fertig heißt für mich dieses Jahr konsequent in meinen UFO Berg zu steigen, ein UFO Projekt aus meinem heutigen Blickwinkel zu betrachten und eine Entscheidung zu treffen. Entweder als neues Projekt aufnehmen und endlich fertig stellen oder fallen lassen.

Getroffen hat es heuer: Eine Jacke, besser gesagt einen Anfang mit 8 Reihen für

http://anleitungen.bestrickendes.de/2012/06/28/uliza/

Der Anfang ist jetzt aufgerebbelt und die Anleitung abgelegt.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Röllchen / rolags


Turkis

Regenbogen

Tweed Blue Moon

Multicolor ist das neue Grau

Es ist so schön mit Farben zu spielen und nun darf ich sie endlich zeigen. Einige Rolags sind für meine Geburtstagsdamen als Geburtstagsgeschenke gefertigt und deshalb erst jetzt im Blog zu sehen. Entstanden sind sie auf der Kardiermachine. Hier noch die letzten auf der Maschine vor dem abziehen.