Translate

Sonntag, 14. Januar 2018

Mrs. Beeton Menü




Die Erbsensuppe muss noch warten. Die kleinen Sprossen kommen langsam in Fahrt.




Meine Linsen Risolles


1/3 Tasse Berglinsen in 3/3 Tasse Wasser gar gekocht  ca. 30min.
- ohne Salz oder andere Gewürze

Abgegossene Linsen mit dem Kartoffelstampfer grob zermascht

je eine kleine Handvoll Cornflakes Panko und 1 Ei untergemischt

kräftig abgeschmeckt mit einer kleingewürfelten mittlere Scharlotte, Salz, Pfeffer und einer orientalischen Gewürzkomposition.

Gibt bei mir 4 burgergrosse Risolles mit wenig Fett ausgebraten wie ein Kartoffelpuffer.

Fazit: lecker - das ist ausbaufähig, auch wenn demnächst Linsen als Rest übrig bleiben. 

Samstag, 6. Januar 2018

Ein Gutes Neues



Ein neues Jahr beginnt, mit den besten Wünschen und viele davon sollen Euch in Erfüllung gehen.

Bei mir mit freien Interpretationen der Menüvorschläge aus dem Buch Mrs. Beeton's Every Day Cookery and Housekeeping Book von 1893.

Ein Menüvorschlag im Januar ist zum Beispiel

Erbsensuppe
Pikantes Omlette
Linsen Rissoles
Grünkohl der Saison
Tapioca und Milch
poschierte Birnen

Meine Interpretation:

Unter der Erbsensuppe stelle ich mir eine leichte helle güne Suppe ohne viel Schnickschnack vor. Dekoriert mit ein paar Erbsensprossen. Die ersten habe ich gesten angesetzt, mal schauen ob die Helligkeit im Januar schon reicht.

Das pikante Omlette wird mit mini Würfeln von Paprika und Frühlingszwiebeln verfeinert.

Die Linsenbratlinge mit Ei und Paniermehl bekommen ein wenig Stangensellerie und Karottenwürfel beigemengt.
                       
Jungen zarten Grünkohl als Salat mit Tomate oder Rote Beete.

Tapioca wird vielleicht durch Chia ersetzt, als Pudding und die Birnen obenauf.

Welche Mengen, welche zusätzlichen Gewürze und ob es ein Menü oder jeweils pro Menüpunkt eine eigene kleine Mahlzeit wird, wer weiss.

Auf alle Fälle mal etwas Neues auf dem Teller.

Viel Spaß beim Kochen in eigenen Interpretationen.



Sonntag, 31. Dezember 2017

Goodbye farewell 2017





Schaffe ich heute nicht - nachdem ich tagelang auf den Quilt gestarrt habe um ein Sternenmuster zu erkennen welches quilttechnisch zu meinem Bild im Kopf passt, werde ich das Quilten wohl heute nicht mehr schaffen. Der Entwurf steht und ein Anfang ist gemacht.
Das reicht auch. Und jetzt ab ans Radio , denn als das Wünschen noch geholfen hat, läuft heute und morgen auf WDR 5 - ahhhh, Märchen satt ab kurz nach 14h wie jedes Jahr.

Euch allen einen Guten Ruuuuutsch in ein creatives, gutes und gesundes Jahr 2018