Translate

Sonntag, 30. August 2009

Sommerglück / Let the sunshine in


Fliederbeeren haben wir im Garten und die Tomaten sind mir beim Einkaufen gegen meinen Willen nachgelaufen Kilopreis 0,55. Da könnte ich nicht wiederstehen.

Ein guter Geist (mein Sohn) hat mir während ich einkaufen war im Garten 6 große Schüsseln Fliederbeeren gepflückt. Die sind im Dampfentsafter gelandet und jetzt in 6 kleine Flaschen abgefüllt. Wintervorrat. Nebenbei – beim Entsaften bleibe ich in der Küche und das dauert – habe ich eine leckere Tomatensuppe gekocht – auch zum Einkochen. Es gibt im Winter nicht viel was besser ist, als nach einem Schneespaziergang oder einem Ausflug in den Wald einfach in den Keller zu gehen und eine fertige Tomatensuppe zu holen und in den Topf zu kippen Das wärmt Herz und Seele. Schon wenn ich dann das Glas aufmache springt mich der Duft von Sommer an und wir können schnell und lecker Essen.

Außerdem ging mir das Rezept mit den Crackern nicht aus dem Kopf und so habe ich noch ein wenig Ingwer vom Einkaufen mitgerbacht. Während der Entsafter auf Touren kam habe ich im Netz ein Rezept für kandierten Ingwer gesucht und gefunden.

Meine Variation:

250g Ingwer – davon sind übriggeblieben:

200g Ingwer geschält, erst in dünne Scheiben und die dann in feine Streifen geschnitten
1 TS Zucker TS =250ml
1 TS Wasser

3 – 4 Essl. Zucker

Die ersten drei Zutaten in einen Topf geben und auf kleiner Flamme für 1 Std. leicht kochen lassen.
Danach den jetzt weichen Ingwer mit einem Schaumlöffel in eine flache Form (ggf. mit Papier auslegen) löffeln und mit ca. 3 – 4 Essl. Zucker „panieren“ und trocknen lassen.
In luftdichte Behälter füllen.

Den verbleibenden Zuckersirup habe ich vorsichtig in eine kleine Flasche gefüllt und kann davon Ingwerbrause machen. Sirup nach Geschmack – ca. 1 Löffel in ein kleines Glas geben und mit Mineralwasser auffüllen.

Wenn ich das nächste Mal die Schoko-Karamell-Cracker mache -
dann mit kandiertem Ingwer !

Freitag, 28. August 2009

Warum in die Ferne schweifen / Think global buy local




Ohne Salz geht gar nichts.

Wer kennt nicht das Märchen von dem König und seinen drei Töchtern?
Eines schöne Kindheitserinnerung. Wer es nicht im Schrank stehen kann hier gucken:

1. http://www.rcaguilar.com/german/maerchen/salzgold.htm
2. http://www.kraeuter-garten.info/geschichten/das-maerchen-vom-salz__6.php
3. one of many english versions: http://storywrite.com/story/48052



Da darf es auch mal etwas besonderes sein.
Im kuriositaetenladen
habe ich diese zwei Rezept für Hibiskus- (A) und Balsamicosalz (B) gefunden Hibiscusblüten gibt es für wenig Geld in der Apotheke. Schnell hat mein Zitronen- (C) und Kräutersalz (D) Gesellschaft bekommen. Als nächstes steht noch Brennesselsamensalz auf meinem - muss ich mal ausprobieren- Zettel.

Auf der Suche nach weiteren Würzmischungen bin ich Dukkah und Za'atar gestoßen, für beide gibt es im Netz viele Rezepte und wie immer habe ich eine Auswahl gelesen und dann meine eigenen Mischungen hergestellt – passend zu unseren Vorlieben. Die Zutaten gibt es im Asialaden oder beim Türken um die Ecke.

Sehr lecker sind beide Mischungen über ein einfaches Tomatenbrot gestreut oder zusammen mit Kräuterbutter auf Gegrilltem.

Montag, 24. August 2009

Treffen / meeting


Schön war's - Viele Taschen, Tüten und Täschchen
Einzelheiten wie gewohnt bei BAKOPA.

Unter anderem gab leckere Kekse von hier.

Bitte VORSICHT - Zeitfresser ;-))))

We had a lovely meeting with lots of totes, bags and purses - details at BAKOPAs.

And we had some of these -
english blogs are named in the text - pls translate with help of your browser.
And beware this blog is a timethief ;-)

Gurkenzeit / time for pickels


Wenn ich Gurken einkoche, dann diese hier, das Rezept ist aus dem Kochbuch „From Amish and Mennonite Kitchens“ und ich habe daraus schon viel ausprobiert - immer mit Erfolg und Gaumenfreunden

Gibt es hier noch:


If I can get my hands on some fresh cucumbers I like the Amish Bred and Butter Pickels "From Amish and Mennonite Kitchens" best. This book ist still available at
your lokal bookstore or somewhere online.

Freitag, 14. August 2009

Ordnung / storage


Normalerweise gehen wir - im blau-gelben Möbelhaus - gleich die Treppe runter, Richtung Stoffabteilung. Doch diesmal hat sich der Rundgang durch die Ausstellung gelohnt. In der Küchenabteilung habe ich die Acrylkörbe gefunden und auch für das Dachfenster haben wir in der Ausstellung eine Lösung entdeckt und konnten unsere Idee Dank dieser Anleitung bei angy chicken auch gleich in die Tat umsetzen.

Normally we move right down stairs in the - blue yellow swedish furniture shop - to the fabric department, but this time we took a look around in the show rooms to find the acrylic containers in the kitchen department and a good solution for our attic window, which we could set up in no time thanks to the freezer paper iron on stencil idea over at angry chickens blog.

Quilt in Arbeit / quilt WIP


Mit dem neuen Anschiebetisch geht quilten wirklich viel schneller.
An nur einem Nachmittag habe ich die Federn in die Treppen des „verschwindenden- Neuner“ Quilts gequiltet.

Machine quilting really is a piece of cake using the new extension table and it only took me one afternoon to quilt feathers in all the stair-pieces in my disappearing nine patch quilt. As it is a practise piece it is pretty cool to be free to try
out all kinds of machine quilting.

Urlaub / vacation



Der Urlaub ist vorbei, die Schule geht bei uns am Montag wieder los und alles ist im umbuch. Neue Pläne und neue Strukturen warten. Auch in meinen kreativen Gefilden hat sich was geändert.

So, our vacation is over, it*s back to school for us on Monday. Times are a changing and structures are in move. Even in my creative space some changes have occurred.

In Zusammenarbeit mit meinem lieben DH ist im Urlaub ein neuer Anschiebetisch für die Nähmaschine entstanden und im netten schwedischem Möbelhaus habe ich eine preiswerte Lösung für meine vielen Garnrollen gefunden.

In cooperation with DH we build a new extension table for my sewing machine and I found a new low priced gadget to store my thread spools in, at the local but internationaly known Swedish furniture house.

Inspiration

Schönes Bild - im Netz gefunden
von Caitlin Keegan und für $25 hier zu kaufen:

Inspirational art to buy - here