Translate

Dienstag, 21. September 2010

treffen / meeting




Unser Handarbeitstreffen war schon letzte Woche. Nur ein Post ohne Bild gefällt mir nicht.Deswegen ein Bild vom Kuchen, den es heute bei uns im Garten in der warmen Sonne gegeben hat. Schokoladig und lecker.

1/2 Pk. zimmerwarme Butter und
1 1/2 TS Zucker
2 Eßl. Vanille- oder Orangenzucker

schaumig rühren

2 Eier dazugeben schaumig rühren

die restlichen Zutaten vorsichtig einrühren

2 TS Mehl mit Backpulver
100g geschmolzene gute Schokolade
4 Eßl. Kakao (nicht den für Kindermilch)
1 Pkt. Kondensmilch 10% (312ml)

Der Teig reicht für meine Bräterform 32 x 23cm,
wird bei ca. 175 Grad Celsius 30 - 40 min gebacken
( 1 TS sind 250ml oder ein amerikanisches Tassenmaß benutzen)


Was bei unserem letzten Treffen so aufgefallen,
angefallen und hingefallen ist, könnt Ihr hier nachlesen:

Gabis Buchentdeckung:
Gibt es bestimmt auch im Netz, oder noch besser im lokalen Buchladen
um die Ecke auf Bestellung.

Stricken, Filzen, Wohlfühlen: Alles was Sie übers Strickfilzen
wissen wollen
ISBN-10: 3866732155 von Nicky Epstein

Nicky Epsteins Netzseite
http://nickyepstein.com/


Der Kuchen von Gabi mit Nüssen und Zimt war
reich und schwer und mehr

Einen Rührteig bereiten aus:

250g Butter
300g Zucker plus 1 x Vanille Zucker
3 Eier
250g Mehl
2 Teel. Backpulver
200g Saure Sahne

Füllung:

150g Nüsse gemahlen (Mandeln oder Hselnüsse oder Walnüsse oder Pekannüsse)
150g Zucker
1 Teel. Zimt

Schichtweise in die Backform geben und bei 175 Grad ca. 60min backen

Ja, heute gibt es mal zwei Rezepte. Mir kam das von Gabi so bekannt vor, dass ich eins von meinen alten mit Amerika getauschten aus den 90ern nachgeschlagen habe.
Und richtig da war das Rezept von Nancy aus Trenton MI mit genau den Zutaten und im Netz natürlich auch welche mit Bild.

http://blessherheart.typepad.com/bless_her_heart/2010/05/sour-cream-coffee-cake.html

http://farawayfoodies.wordpress.com/2010/02/15/mmmmm-coffee-cake/

http://canaderican.blogspot.com/2008/12/hip-hating-breakfast.html

Es ist nicht immer nur „Ein Lied geht um die Welt“ es kann auch ein leckeres Rezept sein.

Aprospos um die Welt, in der Küche wurden wir ein wenig nostalgisch über TV-Serien
z. B. 3 Mädchen und 3 Jungs – mir besser als The Brady Bunch bekannt. Oder kennt Ihr Tammy und das Hausboot? Eine Reise in die Vergangenheit. Welche Serien haben für Euch den Hauch der Vergangenheit? Forellenhof, Raumschiff Orion oder Bonanza?

Wer hat noch nicht wer will noch mal:
Termin Stoffmarkt in Euskirchen am 26.09.2010 ausführliche Infos unter:
http://www.expo-concept.de/stoffmaerkte/termine/index.html

Wir haben einen Laden in Köln Sülz entdeckt mit Amy Bulter Stoffen und viel, viel mehr. Schaut mal bei

http://Lillyed.de

Hat süßen Schickschnack, Stoffe, Bänder und einfach schöne Dinge in bunten Farben.

Das Thema mit dem wir uns bis zum nächsten Treffen im November beschäfigen dürfen ist

Nostalgie – Eine Reise in die Vergangenheit.

Es darf in jeder erdenklichen handarbeitstechnischen Form umgesetzt werden und ich bin gespannt was dabei raus kommt.

Samstag, 18. September 2010

Perlen / beads



Gestern war Handarbeitstreffen,
neue Anregungen und Ideen
füllten den Raum.

Nähen, Patchen, Häkeln, Stricken, Perlen und vieles mehr.

Beim nächsten Treffen wollen wir gemeinsam Ketten fädeln.

Für die Ungeduldigen unter Euch, die das Material vor dem nächsten Treffen schon beisammen haben - Euch habe ich heute morgen ein paar Bilder gemacht, dann könnt Ihr schon loslegen.

Meine erste Kette dieser Art ist in Orange und sieht fast aus wie Koralle.
Die Anderen wie Eiskristalle oder Algen oder Süßwaren.

Über einen Kommentar zur Anleitung oder einen Blick auf Eure fertigen Ketten würde ich mich freuen.

Vergrößern mit einem Klick auf das Bild.

Donnerstag, 9. September 2010

DIY Nähmöbel / craft supply storage

Etwas Neues muss her. Wochenlang bin ich um dieses Nähmöbel geschlichen und nach einem Besuch bei Susie Harris hat es klick gemacht.

Vorher


So jetzt ist es geschafft!
Trocken und wieder am Platz ist mein altes Nähschränkchen.
Gefunden auf einem Tauschmarkt vor Jahren und jetzt neu gestrichen in Licht Grau. Mir gefällt’s und ich kann meine Handstickgarne und Näh-Spezialpapiere nach einem 27-Fling-Boogie einsortieren. Kein suchen mehr nach Seidenpapier, Stickstabilisator, Brotpapier-Rolle, Transparentpapier, Avalon und Soluvlies. Und unten im Korb noch die Sockenwolle.

Die Buchstaben auf den Töpfchen sind 216 Punkte groß also 3 Zoll/Inch und einfach auf normales Papier gedruckt, ausgeschnitten, mit Kleister aufgeklebt.

Nachher