Translate

Sonntag, 10. Juli 2011

Blau machen / Blue


Heute habe ich blau gemacht und Faservliese hergestellt.
Jetzt heißt es warten bis die Kleisterblätter trocken sind.

Material:

Form – z. B. eine alte Backform 13 x 9 Zoll
Plastikfolie – für oben und unten - eine aufgeschnittene Frühstückstüte
Kleister - Tapeten Kleister fertig angerührt

Stofffitzel, Wollfitzel, Litzen, Spitzen, Nähfadenreste
einfach alles was ihr auch unter die Nähmaschine legen würdet

Zuerst wird eine dünne Schicht Kleister auf die erste Folie in der Form gegeben.
Die Material Schnippel auf dem Kleister anordnen und so das möglichst viele Überschneidungen der Materialien entstehen. Zum Schluss eine zweite dünne Schicht Kleister verteilen.
Die zweite Folie auflegen und den Kleister gleichmäßig in alle Ecken verteilen.

Nun heißt es warten bis der Kleister trocken ist.

Nächste Woche, im zweiten Teil der Bearbeitung wird das trockene Faservlies auf eine Unterlage aus wasserlöslichem Vlies gelegt um die Nähmaschine zu schonen. Ein bisschen staubt der trockene Kleister beim übersticken schon. Gestickt wird so lange bis das Vlies gut zusammen hält. Am Ende das wasserlösliche Vlies und den Kleister auswaschen und das Vlies ist fertig.

Meine Vliese trocknen jetzt und ich kann noch ein paar Badekugeln zaubern

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Interessant. Das probiere ich mal,bin gespannt wie es weitergeht.